Ganzheitliche Heilkunde

In meiner langjährigen Praxistätigkeit als Homöopathin sind mir die vielfältigen Anliegen und Beschwerden der Frauen, die eine individuelle und ganzheitliche Therapie suchen, immer bedeutungsvoller geworden. So wurde es ein grosses Bedürfnis, Frauen in ihren verschiedenen Lebensphasen, die oft hormonelle und körperliche Veränderungen einhergehen, zu begleiten und sie zu unterstützen. Die Zeit für ein ausführliches Gespräch wie auch die therapeutische Möglichkeiten mit der Homöopathie oder auch der Phytotherapie regulieren sanft aber wirkungsvoll die natürlichen Heilkräfte des Körpers. In der ganzheitlichen Frauenheilkunde geht es nicht nur darum, frauenspezifische Beschwerden verschwinden zu lassen, sondern auch zu verstehen, warum eine Frau diese Probleme hat. Sich als Frau annehmen und sich selbst lieben zu lernen ist ein wichtiger Aspekt für das weibliche Wohlergehen.

Frauengesundheit

Frauen, von der Pubertät bis über die Wechseljahre hinaus, kennen zyklische, physische und psychische Veränderungen und Beschwerden, die durch naturheilkundliche Behandlungsweisen wirksam gelindert und reguliert werden können.

Gerne berate ich Sie bei folgenden Anliegen und Beschwerden:

• Menstruationsbeschwerden wie Schmerzen, Zwischenblutungen, zu starke oder zu schwache Blutung
• Zyklusstörungen
• Prämenstruelles Syndrom PMS, „die Tage vor den Tagen“
• Endometriose
• Myome, Zysten
• Begleitung bei Kinderwunsch
• Begleitung während der Schwangerschaft
• Wechseljahrbeschwerden
• Wiederkehrende Blasenentzündungen, Reizblase, Blasenschwäche
• Vaginalinfekte wie Pilzerkrankungen, Entzündungen
• Sexualität, Libidoverlust